Aussendarstellung von Worksheep

Wir freuen uns sehr diese Woche eine Informationstafel über unsere Arbeit erhalten zu haben. Sie soll Spaziergängern die Möglichkeit geben, sich über uns zu informieren und bei einer Notlage der Tiere auch unsere Kontaktdaten leicht auffindbar zu haben. Die Hinweise am Zaun waren hier erfahrungsgemäß nicht immer hinreichend. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei Röger und Röttgenbacher, dem Büro für Gestaltung für die tolle Zusammenarbeit für diesen tollen Entwurf und der 4cPrinfactory für den tollen Druck. Es ist schön zu sehen, wie sich ausgehend von den ersten Schritten, unsere Aussendarstellung sich immer weiter verbessert. Hier ist eine Zwischenstufe eines Banner für den Einsatz auf Verkaufsständen im Herbst 2021… Mehr Lesen

Weiterlesen

Besuch aus dem Landtag Baden-Württemberg & dem Kreistag Böblingen

Wir hatten am vergangenen Montag tollen Besuch bei uns auf der Schafweide in Magstadt. Eine kleine politische Delegation der SPD mit dem Landtagsabgeordneten Florian Wahl und seiner Mitarbeiterin Frau Moninger sowie dem Kreistagsmitglied Herrn Axel Finkelnburg schaute bei uns vorbei, um sich über unsere Arbeit mit den Schafen und für die Ökologie zu informieren. Ein sehr interessanter Austausch, der neben den vielen interessierten Fragen und täglichen Arbeiten rund um die Schafhaltung auch die Fragestellung beeinhaltete, an welchen Stellschrauben der Legislativen Wünsche vorhanden sind. Ich hatte den Eindruck, dass die Anliegen auf offene Ohren gestoßen sind und in der weiteren politischen abgewogen werden. Themen waren Rund um das Schaf die Wolfschutzkulisse… Mehr Lesen

Weiterlesen

Fix und Foxi hatten heute “Einschulung” in der Herde

Nach 9 Wochen Aufenthalt bei uns zuhause und Fütterung an der Flasche, konnten unseren beiden Flaschenlämmer Fix und Foxi in die Herde integriert werden. Wir haben es als Einschulung gefeiert. Fix und Foxi fühlen sich in der Herde wohl und genießen die Gemeinschaft mit den anderen Schafen. Es ist wichtig, dass Schafe unter Ihresgleichen aufwachsen. Insbesondere bei Böcken. Die soziale Prägung und das gegenseitige Abgrenzen, herstellen der Rangordnung sollte unter seinesgleichen stattfinden. Somit vermeidet man Rangkämpfe zwischen Schaf und Mensch. Ein bißchen Wehmut war schon dabei. Vielen Dank an Felix und Marie für die tolle Begleitung und für die tolle Versorgung von Fix und Foxi in den letzten Wochen.

Weiterlesen

Teilnahme auf dem Sindelfinger Sondermarkt “Blumen, Garten und Dekorationen”

Wir waren heute auf dem Sindelfinger Sondermarkt “Blumen, Garten und Dekorationen” veranstaltet vom Citymarketing Sindelfingen vertreten. Wir haben hierbei unsere Waren präsentiert und mit vielen Interessierten tolle Gespräche geführt. Das Wetter war toll und lud zum Verweilen in der Innenstadt ein. Ein besonderes Highlight, war der spontane Auftritt einer Gruppe Jugendlicher des Jungendzirkus Calibastra. Schön zu sehen, dass junge Menschen Freude an der Akrobatik und Kunst haben. Vorführung des Akrobatikgruppe des Zirkus Callibastra. Vielen Dank an die K2-Eventmanufaktur aus Böblingen, die den Markt um Spiele und Zuckerwatte für die Kinder ergänzt hat.

Weiterlesen

Wir sind neuer Partner des Sindelfinger Stadtgutscheins

Wir freuen uns, neuer Partner des Sindelfinger Stadtgutscheins zu sein. Damit verbunden ist im Aktionszeitraum vom 01. Mai – 31. Juli 2022 ein Bonus von 30% für sämtliche Kunden, die den Stadtgutschein nutzen. Beim Aufladen des Gutscheines werden weitere 30% durch die Wirtschaftsförderung Sindelfingen aufgezahlt. Das Zusatzguthaben kann bis zum 30.08.2022 eingelöst werden. Weitere Informationen und über weitere teilnehmende Partner finden Sie auch auf der Webseite Sindelfingen bringts. https://sindelfingen-bringts.de/30-gratis-zusatzguthaben-ab-01-mai-2022/

Weiterlesen

Artikel in den Stuttgarter Nachrichten, Kreiszeitung Böblinger Bote und Leonberger Kreiszeitung

Am Montag ist ein Artikel über das Freud und Leid in den Stuttgarter Nachrichten erschienen. Thematisiert werden die Schwierigkeiten bei der Erstellung eines Stalles/Unterstandes im Außenbereich ohne ein priviligierter Landwirt nach Baugesetzbuch (BauGB§ 35 Abs. 1 Nr. 1) zu sein. Wir hatten hierzu zahlreiche Anläufe auch im Bestand vorgenommen. Aber auch unser angestrebtes Geschäftsmodell zur Vermarktung der Wolle wird thematisiert. Der Bericht ist durch die verschiedenen Stimmen vom Landesschafzuchtverband und vom Landwirtschaftsamt vielseitig recherchiert. Vielen Dank Frau Holowiecki für die umfangreiche Berichterstattung. Leseansicht Stuttgarter Zeitung: Link

Weiterlesen