120,00 

Ein Bekannter stellte uns im Mai 2021 kurzzeitig seine Wiese zur Verfügung, damit die Tiere und wir als Halter vor der Schafschur weniger Stress ausgesetzt sind. Trotz guter Futterlage kam es unerwartet innerhalb kürzester Zeit zu Baumrindenfraß. Wir möchten sehr gerne eine Wiedergutmachung einleiten und für den geschädigten Baum eine Nachpflanzung vornehmen und suchen einen Spender für einen entsprechenden Elstar-Hochstammbaum.

 

1 vorrätig

Artikelnummer: 0301 Kategorien: ,

Apfelsorte Elstar

Winterapfel, sehr starker Wuchs, dicht verzweigt, Blüte mittel bis spät, lang andauernd, Genussreife Ende September bis Dezember, Ertrag mittel bis hoch, Fruchtgröße mittel, unregelmäßig, Fruchtfleisch mittelfest, mäßig saftig, süß mit ausgewogener Säure, kräftiges Aroma, grünlichgelbe Schale mit hellrot gemaserter Deckfarbe. Geringer Fruchtfall. Beliebter Tafelapfel im Hausgarten.

Wurzelnackter Apfelhochstamm mit ca. 180 cm Stamm. Die Hochstämme erhalten einen stärkeren Kronenrückschnitt, damit sie im Karton mit maximal möglicher Länge von 2,30 Meter versendet werden können.

Wurzelnackte Pflanze ohne Topfballen mit ca. 210 bis 230 cm Gesamtgröße. Die Wurzeln werden in einer biologisch abbaubaren Tüte mit feuchtem Stroh verpackt.

Die Saison für wurzelnackte Obstgehölze ist von Oktober bis April. In dieser Zeit werden diese Pflanzen frisch für Sie von unseren Feldern geholt. So können die Pflanzen ohne Zwischenkultur im Topf, direkt in Ihrem Garten weiterwachsen.
Die Bäume sind auf stark wachsenden Unterlagen veredelt. Das bedeutet, dass die Bäume groß werden. Es ist mit einer endgültigen Größe von 5,5 m und 7,5 m zu rechnen. Die Endgröße ist aber auch immer abhängig von Art, Sorte und Standort des Baumes.

Die Wurzeln werden in einer biologisch abbaubaren Tüte mit feuchtem Stroh verpackt. Die Pflanzung von wurzelnackten Obstgehölzen kann von Herbst bis Frühjahr an frostfreien Tagen in die normale Gartenerde erfolgen. Bitte geben Sie darauf acht, dass die Wurzeln nicht austrocknen. Das Pflanzloch sollte doppelte Breite und Tiefe der Wurzel haben. Der Obstbaum sollte so tief eingesetzt werden, dass die Veredelungsstelle gut eine Handbreit über der Erde liegt bzw. der Wurzelbereich gut bedeckt ist. Nach dem Pflanzen immer gut angießen, und im ersten Standjahr auf eine ausgewogene Bewässerung achten. Im zweiten Jahr ist die Pflanze eingewachsen und autark.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nachpflanzung Elstar-Hochstamm“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.